Rezensionen zum EinsichT-Buch: Geht’s noch?

Eine Auswahl aktueller Rezensionen zu „Geht’s noch?“

 


 

Zeitschrift MILIEU, Dr. Burkhard Luber

Der Titel des Buches könnte das Motto eines Marathonläufers sein. Stattdessen will uns der Autor Dirk Rauh jedoch aus dem Hamsterrad befreien, zu dem das Leben mitunter zu werden droht. Befreiung von Stress in vielfältiger Weise, wie z.B. in Beziehungen, am Arbeitsplatz oder im Alltag, ist das Thema des Buches…
Die ganze Rezension lesen

 


 

Checkpoint Karriere

„Ich habe Herrn Rauhs Buch tatsächlich übers Wochenende auf einen Rutsch durchgelesen. Toll geschrieben gefällt mir ausnahmslos gut, hebt sich von einschlägigen Werken angenehm ab.“

 


 

Cityblick

“Ein Buch, das uns wirklich hilft, Einflüssen Dritter zu widerstehen und unser Leben zu leben – und genau so wie wir es wollen.“

 


 

Dr. Oliver Everling

… Die Gliederung seines neuen Buches ist einfach und prägnant: Müll, Weltmacht, Illusion, Garantie, EinsichT, Jetzt, Wert-voll. Wie schon das Inhaltsverzeichnis zeigt, reiht sich Rauh nicht in die Reihe der Gurus, die durch Glauben an esoterische Kräfte wundersame Heilung versprechen. Vielmehr gibt das Buch nach seinen eigenen Worten “Anstöße zum Experimentieren, zum Staunen, zum Denken, zum Fühlen, zum Verändern und sicherlich genug zum Schmunzeln über die Ver-rückt-heiten des Lebens”.

Rauh hilft ganz praktisch, wieder Klarheit im Kopf zu erlangen. So verbirgt sich im Kapitel “Müll” die Aufforderung, sich von den vielen überflüssigen Dingen zu verabschieden, unter anderem auch von sinnentleerten Meetings oder Veranstaltungen .…

 


 

4managers.de

Unterhaltsam zeigt Dirk Rauh, wie wir uns selbst in der Entfaltung behindern. Raus mit dem Müll – er blockiert unser Denken, unsere Beziehungen, den Alltag. Her mit der Freiheit – die wir uns mutig nehmen müssen. Wir sind letztendlich die Bestimmer über unsere Zeit, unsere Sicht der Dinge, unser ganzes Leben!
Die ganze Rezension lesen

 

 


 

IHK Gießen-Friedberg – Wirtschaftsmagazin 9/2014

„Geht’s noch?“ Solange wir lesen können geht’s noch! Stimmt das?
Deshalb lautet die Kernfrage des Buches: „In welcher Lebensqualität geht’s noch?“ „Wie lange geht’s noch so?“ Die Antworten dazu findet der Leser auf unterhaltsame, humorvolle und inspirierende Art, indem er sich selbst begegnet. „Geht’s noch?“ ist ein Buch, das fesselt und loslässt, das Dinge zurechtrückt und auf den Kopf stellt, das den Blick weitet und den Spiegel vorhält, das beruhigt und anregt, das aufräumt und ausräumt. „Geht’s noch?“ verführt zu einem Rendezvous mit sich selbst. Ein Redezvous mit Folgen …

 


 

Anlegerportal

 


 

Amir Djawadi – heavy-metal.de

In sieben Kapiteln auf gut 160 Seiten geht es um grundlegende Aspekte des Alltags, des Lebens. Los geht´s mit Müll. Auf lockere und humorvolle Weise (siehe dazu auch das Nachwort des Buches…Hahaha) vermittelt der Autor uns Ideen zu den verschiedenen Bereichen und lädt zum Nachdenken ein.
Die ganze Rezension lesen

 


 

Oldi-Radio

 


 

Amazon

 


 

Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken.
Galileo Galilei

Home - Impressum - EinsichT Seminare Stuttgart & Umgebung
Projekt: buetefisch & agentur einfach persoenlich